Klinische Studien über hautverjüngende Methoden und deren Wirkung


Download
Studien zur Akne- und Faltenbehandlung mit autologen Fibroblasten im englischen Original
Ausführliche Beschreibung der Studien, der Vorgehensweisen, Methoden und deren Ergebnisse
STUDIEN ZUR AKNE- UND FALTENBEHANDLUNG.z
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 1.2 MB

Autologe Fibroblasten sind gute Quellen, um das Erscheinungsbild von Alterung und Falten zu korrigieren, indem sie verlorene Hautbestandteile ersetzen und eine entscheidende Rolle bei der Heilung spielen.


Studien zur Wirksamkeit von autologen Fibroblasten bei der Hautverjüngung und Hautreparatur

P2810

Two phase III, multicenter, double-blind, randomized, placebo-controlled trials evaluating the efficacy and safety of autologous fibroblast therapy in the treatment of nasolabial fold wrinkles

 

Stacy R. Smith, MD, San Diego, CA, United States

 

Background: AT (Isolagen Technologies, Inc. Exton, PA) is a rejuvenation technology utilizing a patient’s own cultured cells to induce tissue repair and regeneration. The experience in the United States to date (;100 clinicians treating ;1000 patients) has been encouraging involving facial rhytids. This led to two confirmatory phase III studies (005/006) comparing AT to placebo (P) in the treatment of NLF under a FDA Special Protocol Assessment (SPA). Additional study controls included patient selection, cell biopsy, time frame for use, injection and assessment training, separate injectors and blinded assessors, and evaluation standards defined under this SPA to confirm AT’s efficacy and safety.

 

Methods: Two identical, double-blind, parallel, multicenter, phase III studies were initiated to compare the efficacy and safety of AT versus P in the treatment of moderate to severe NLF wrinkles. Subjects over the age of 18 years in whom cosmetic treatment was indicated for NLF wrinkles ([3 on 6 point Lemperle scale) were randomized to AT or placebo in a 1:1 ratio. Subjects underwent small punch biopsies of the retroauricular skin to process isolated fibroblasts. These cells were serially cultured resulting in a suspension of 1-2 3 107 viable cells/ mL. Subjects then received three injection treatments, 30 7 days apart. Injections of 0.1 mL/linear cm (\2 mL/treatment) into the papillary dermis of 2 BNL (\20 cm combined) were given by a trained physician. A separate blinded physician, as well as the subjects, evaluated their NLF wrinkles at baseline (BL), 2, 4, and 6 months post-final treatment. Physician graders utilized the Lemperle Rating Scale, a previously published, static, 6-point photonumeric scale to assess NLF wrinkle severity. The proportion of subjects achieving various degrees of improvement in their NLF wrinkle scores were compared between groups. Safety information was collected via regular examinations and collection of reported adverse events.

 

Results and conclusions: A total of 421 subjects were randomized in the 2 studies: 203 subjects with a mean age of 57.3 years in 005 and 218 subjects with a mean age of 55.0 years in 006. In 005 subjects were 89.6% female and 88.17% white; in 006, subjects were 90.8% female and 87.6% white. Populations were comparable between studies and observations between AT and placebo will be discussed.

Supported by Isolagen Techologies, Inc.

P2810

Studien zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit der autologen Fibroblasten-Therapie bei der Behandlung von Nasolabialfalten; Zwei Phase III, multizentrisch, doppelblind, randomisiert, placebokontrolliert

 

Stacy R. Smith, MD, San Diego, Kalifornien, Vereinigte Staaten

 

Hintergrund: AT (Isolagen Technologies, Inc., Exton, PA) ist eine Technologie zur Verjüngung der Haut, die die kultivierten Zellen eines Patienten verwendet, um eine Gewebereparatur und -regeneration zu induzieren. Die bisherigen Erfahrungen in den Vereinigten Staaten (100 Behandler, 1000 Patienten) haben die Beteiligung von Gesichtsrhythtiden gefördert. Dies führte zu zwei bestätigenden Phase-III-Studien (005/006), bei denen AT mit Placebo (P) bei der Behandlung von NLF im Rahmen einer FDA-Sonderprotokoll-Bewertung (SPA) verglichen wurde. Zusätzliche Studienkontrollen umfassten Patientenauswahl, Zellbiopsie, Zeitrahmen für den Gebrauch, Injektions- und Bewertungstraining, separate Injektoren und verblindete Beurteiler sowie Bewertungsstandards, die in diesem SPA definiert wurden, um die Wirksamkeit und Sicherheit von AT zu bestätigen.

 

Methoden: Zwei identische, doppelblinde, parallele, multizentrische Phase-III-Studien wurden initiiert, um die Wirksamkeit und Sicherheit von AT gegen P bei der Behandlung von moderaten bis schweren NLF-Falten zu vergleichen. Personen im Alter von 18 Jahren, bei denen eine kosmetische Behandlung für NLF-Falten indiziert war ([3 auf 6 Punkten Lemperle-Skala), wurden randomisiert AT oder Placebo in einem Verhältnis von 1: 1 zugeteilt. Die Probanden unterzogen sich kleinen Stanzbiopsien der retroaurikulären Haut, um isolierte Fibroblasten zu bearbeiten.

 

Diese Zellen wurden in Reihe kultiviert, was zu einer Suspension von 1–2 & sup4; & sup7; lebenden Zellen / ml führte. Die Probanden erhielten dann drei Injektionsbehandlungen, 30 im Abstand von 7 Tagen. Injektionen von 0,1 ml / linearem cm (2 ml / Behandlung) in die papillare Dermis von 2 BNL (20 cm kombiniert) wurden von einem ausgebildeten Arzt gegeben. Ein separater verblindeter Arzt sowie die Probanden bewerteten ihre NLF-Falten zu Beginn (BL), 2, 4 und 6 Monate nach der letzten Behandlung. Ärzte Grader verwendet die Lemperle-Rating-Skala, eine zuvor veröffentlichte, statische, 6-Punkt-Photonumerik-Skala, um NLF Falten Schwere bewerten. Der Anteil der Probanden, die verschiedene Grade der Verbesserung ihrer NLF-Faltenwerte erreichten, wurde zwischen den Gruppen verglichen. Sicherheitsinformationen wurden durch regelmäßige Untersuchungen und Sammlung von gemeldeten unerwünschten Ereignissen gesammelt.

 

Ergebnisse und Schlussfolgerungen: Insgesamt wurden 421 Probanden in den 2 Studien randomisiert: 203 Probanden mit einem mittleren Alter von 57,3 Jahren in 005 und 218 Probanden mit einem mittleren Alter von 55,0 Jahren in 006. In 005 waren die Probanden zu 89,6% weiblich und zu 88,17%. Weiß; 006 waren die Probanden zu 90,8% weiblich und zu 87,6% weiß. Populationen waren vergleichbar zwischen den Studien und Beobachtungen zwischen AT und Placebo werden diskutiert.

 

Unterstützt von Isolagen Technologies, Inc.


Weitere Erkenntnisse über die Wirkungsweise von autologen Fibroblasten 2008 bis 2013

Von adipösen Stammzellen (ADSC) wurde gezeigt, dass sie im Vergleich zu anderen Arten von Stammzellen bei der Behandlung vieler dermatologischer Erkrankungen relative Vorteile hinsichtlich Zugänglichkeit und Häufigkeit aufweisen. Die subkutane Injektion von ADSC konnte die Kollagensynthese in haarlosen Mäusen signifikant erhöhen, und die Hautdicke, Kollagendichte und Fibroblastenzahl, Angiogenese, Prokollagen-Typ-I-Protein und mRNA-Expression erhöhten sich ebenfalls. Sie empfahlen, dass die ADSC-Therapie bei alternder Haut nützlich sein kann, da ADSC durch die Sekretion von Wachstumsfaktoren und durch die Aktivierung von Fibroblasten antioxidative, bleichende und wundheilende Wirkungen in der Haut hat. Die ADSC und ihre sekretorischen Faktoren erwiesen sich als wirksam für UVB- induzierte Falten auch, und die Anti-Falten-Effekt wurde vor allem durch die Verringerung der UVB-induzierten Apoptose und Stimulation der Kollagensynthese von HDF.7 Zelltherapie für Gesicht Anti-Aging in der klinischen Erfahrung eingeführt wurde einschließlich der gezüchteten gingivalen Fibroblasten Injektion für mindestens ein Jahr, wodurch es ist eine gute Option für Patienten. Park et al. (2008) zeigten, dass ADSCs und ihre sekretorischen Faktoren vielversprechend für die Anwendung in der kosmetischen Dermatologie sind, insbesondere auch bei der Behandlung der Hautalterung.

 

Im Alter sind der Verlust von Kollagen und Elastin die wichtigen sichtbaren Prozesse. Schmidt (2011) berichtete, dass die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (LaViv (Azficel-T)) eine erstklassige personalisierte Zelltherapie zur Entfernung feiner Falten oder Nasolabialfalten um Mund und Nase zugelassen hat.10 Autologe Fibroblasten, die in Kultur (Azficel-T) wurde gezeigt, um das Auftreten von Alterung und Falten zu korrigieren, indem verlorene dermale Bestandteile ersetzt werden, was zeigt, dass die autologe Zelltherapie den Beginn einer neuen Phase der ästhetischen Therapie markieren kann.11 Eca et al. (2012) zeigten, dass die Injektion von Hautfibroblasten, die in mit Humanserum angereichertem Medium kultiviert wurden, eine brauchbare Methode darstellte und keine Nebenwirkungen hatte. Vier Injektionen in Intervallen von 15 Tagen, die 6,4 × 10 6 Fibroblasten / ml enthielten, konnten die periorbitale Hautschlaffheit signifikant verbessern.12 In einer Studie von Khodadadi et al. (2010) an 10 Patienten mit stabiler Vitiligo wurde gezeigt, dass die intraepidermale Injektion von dissoziierten autologen epidermalen Zellen die Flecken bei 80% der Patienten verbessern kann.13

 

Dermale Fibroblasten sind verantwortlich für die Synthese und Organisation der Dermis mit drei Schichten von (i) Epidermis, die Keratinozyten, Melanozyten und Langherans-Zellen enthält; (ii) Dermis, die mit Fibroblasten, Gefäßen und dendritischen Zellen besiedelt ist; und (iii) subkutanes Gewebe. Eine Basalmembran trennt die Epidermis von der Dermis, indem sie aus Kollagenen und Lamininen besteht, die von Fibroblasten und Keratinozyten synthetisiert werden. Kollagen vom Typ I ist das meiste Protein in der Dermis, das von Fibroblasten produziert wird, und synthetisiert andere Kollagene (III, V, VII), Elastin, Proteoglykane und auch Fibronektin. Die Halbwertszeit von Typ-I-Kollagen in der menschlichen Haut war größer als 1 Jahr. Fibroblasten spielen eine entscheidende Rolle bei der Wundheilung. Sie produzieren auch Matrix-Metalloproteinasen und Plasmin. Seine Synthese ist bei der Remodellierung eines verletzten Bereichs nach einer Wunde erhöht und auch seine Produktion hat einen zunehmenden Trend bei fibrotischen Erkrankungen17,18, während der Trend während des Alterns und nach einer Sonnenexposition abnimmt.

 

Seit Jahrzehnten wird Hautorgankultur erfolgreich verwendet, um Haut ex vivo zu untersuchen. Normale humane dermale Fibroblastenkulturen können in drei Phasen unterteilt werden: (i) Primärkulturen, die durch enzymatischen Verdauung der Dermis oder durch Auswuchs von Fibroblasten aus explantiertem Gewebe etabliert werden Stücke; (ii) Sekundärkulturen als aktiv proliferierende Zellen, bereitgestellt durch Passage und Expansion von Primärkulturen und (iii) terminale Kulturen, die schließlich einen Zustand der replikativen Seneszenz erreichen, um auf zellulärer Ebene gealtert zu werden.

 

Kryogene Konservierung von Fibroblasten mit geringer Durchgangszahl ist nützlich um Zellenreserven für weitere therapeutische Maßnahmen zu erhalten. Daher ist es leicht, eine Bank von Fibroblasten aus einer begrenzten Anzahl von Hautproben schnell aufzubauen. Die Zellkultur von Hautfibroblasten in Kollagengelen wurde zuerst von Bell beschrieben. Das Kollagengel dient als Stimulus zur Modulation des Fibroblastenverhaltens. Im Monolayer sind Fibroblasten flach, spindelförmig und in parallelen, aber in drei Arrays organisiert Kollagengel, sie sind länglich und haben mehrere Dendriten. Fibroblasten in Kollagengelen proliferieren normalerweise langsamer als in Monolayer-Kulturen. Sie werden in Dulbecco's MEM, ergänzt mit nicht-essentiellen Aminosäuren und 10% fötalem Rinderserum (DMEM-FBS), kultiviert. Das Zellwachstum erfolgt bei 37 ° C in 5% CO2 und 95% Luft. Fibroblasten werden mit Trypsin / EDTA nach Bedarf subkultiviert und in Passagen 3 bis 5,26 verwendet.

 

Daher scheint es, dass autologe Fibroblasten gute Quellen sind, um das Erscheinungsbild von Alterung und Falten zu korrigieren, indem sie verlorene Hautbestandteile ersetzen und eine entscheidende Rolle bei der Heilung spielen. Die autologe Zelltherapie kann eine neue Phase in der ästhetischen Therapie ohne Nebenwirkungen für den Patienten sein.

 

Quelle: World J Plast Surg. 2013 Jan; 2(1): 2–5. 

PMCID: PMC4238328 PMID: 25489497Role of Cultured Skin Fibroblasts in Aesthetic and Plastic Surgery; Davood Mehrabani and Navid Manafi

 


Studien zur Wirksamkeit von Hyaloronsäure bei der Hautverjüngung und Hautreparatur

The use of hyaluronic acid gel to treat uncommon areas of the face

Luciana Godoi Correa, MD, Clinica Nuno Osorio, São Paulo, Brazil; Ane Beatriz Niwa, Clinica Nuno Osorio, São Paulo, Brazil; Luis Antonio Torezan, MD, Clinica Nuno Osorio, São Paulo, Brazil; Nuno Osorio, MD, Clinica Nuno Osorio, São Paulo, Brazil

 

Hyaluronic acid gel has been used by Brazilian dermatologists for years to correct wrinkles, augmenting the lips, and shaping its countours. It is a safe material, with immediate results. No tests before treatment are required. Adverse reactions are very rare because it does not contain animal protein and its effect is not permanent. In this poster, we relate the use of hyaluronic acid gel to fill and shape uncommon areas of the face.

 

We describe 4 cases where hyaluronic acid gel was used to fill the dark circles around the eye, 5 cases where it was used to fill the ear lap. In all cases, the cosmetic result was excellent. Among the few complication levels, ecchymosis was the one that occurred the most. The exact duration of this treatment is currently unknown.

 

Die Verwendung von Hyaluronsäure-Gel zur Behandlung von unreinen Gesichtsbereichen

Luciana Godoi Correa, MD, Clinica Nuno Osorio, Sao Paulo, Brasilien; Ane Beatriz Niwa, Clinica Nuno Osorio, São Paulo, Brasilien; Luis Antonio Torezan, MD, Clinica Nuno Osorio, Sao Paulo, Brasilien; Nuno Osorio, MD, Clinica Nuno Osorio, Sao Paulo, Brasilien

 

Hyaluronsäuregel wird seit Jahren von brasilianischen Dermatologen eingesetzt, um Falten zu korrigieren, die Lippen zu vergrößern und die Haarstruktur zu formen. Es ist ein sicheres Material mit sofortigen Ergebnissen. Es sind keine Tests vor der Behandlung erforderlich. Nebenwirkungen sind sehr selten, da sie kein tierisches Protein enthalten und ihre Wirkung nicht dauerhaft ist. In diesem Poster beziehen wir die Verwendung von Hyaluronsäure Gel, um unschöne Bereiche des Gesichts zu füllen und zu formen.

 

Wir beschreiben 4 Fälle, in denen Hyaluronsäure Gel verwendet wurde, um die dunklen Kreise um das Auge zu füllen, 5 Fälle, in denen es verwendet wurde, um das Ohrläppchen zu füllen. In allen Fällen war das kosmetische Ergebnis ausgezeichnet. Unter den wenigen Komplikationsstufen war die Ekchymose diejenige, die am häufigsten vorkam. Die genaue Dauer dieser Behandlung ist derzeit nicht bekannt.